Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung bei www.fitiba.de und www.fitiba.com

Wir, die Platbits UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend „Fitiba“) als Betreiber des Online-Angebotes auf www.fitiba.de und www.fitiba.com (nachfolgend auch „Fitiba-Plattform“), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Wir setzen uns zum Ziel, Ihre personenbezogenen Daten sparsam, vertraulich und korrekt zu behandeln und zu verwenden.

Personenbezogene Daten werden auf diesen Webseiten nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten an Dritte verkauft. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Mit einer Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung willigen Sie gegenüber der Platbits UG (haftungsbeschränkt), Musäusstraße 3-5, 14195 Berlin in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der nachfolgenden Bestimmungen ein.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist die Platbits UG (haftungsbeschränkt),

Musäusstraße 3-5, 14195 Berlin.

Sie können eine Einwilligung jederzeit widerrufen und der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie per Brief, E-Mail oder Fax an uns senden:

Platbits UG (haftungsbeschränkt)

Musäusstraße 3-5

14195 Berlin

E-Mail: contact@fitiba.com

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener), § 3 Abs. 1 BDSG. Dazu zählen z.B. der Name, die Anschrift, die E-Mail Adresse, die Telefonnummer sowie das Geburtsdatum einer Person.

2.1 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch uns erfolgt zu Zwecken der Angebotsgestaltung und der Abwicklung Ihrer Buchungen, der Verbesserung der Funktionen der Webseiten und deren Darstellung sowie für Servicedienste, für die technische Administration und für eigene Marketingzwecke. Darüber hinaus erfolgt eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch uns bzw. durch mit uns verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften im In- und Ausland nur zur Verfolgen der weiteren in dieser Datenschutzerklärung geregelten Zwecke. Es können auch Daten zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, die Sie an uns übermittelt haben, ohne über ein Benutzer- bzw. Anbieterkonto angemeldet zu sein (wie bspw. Abfragen von Angeboten, Buchungsanfragen, Formulardaten, etc.). Dies kann auch der Fall sein, wenn keine Buchung erfolgt.

2.1.1 Einrichtung von Benutzer- bzw. Anbieterkonten und Buchungen

Wenn Sie sich bei der Fitiba-Plattform registrieren und ein Benutzerkonto bzw. ein Anbieterkonto errichten, richten wir dieses Konto anhand der von Ihnen übermittelten Daten für Sie ein. Über ein solches Benutzer- bzw. Anbieterkonto können unter anderem Sie Buchungsanfragen versenden und Zahlungen abwickeln (als Kunde), Angebote erstellen und Buchungsanfragen annehmen oder ablehnen (als Anbieter), Stornierungen vornehmen und Ihre Daten verwalten. Sie verpflichten sich, Ihre Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Eine Haftung unsererseits für eine missbräuchliche Verwendung von Passwörtern ist ausgeschlossen, soweit wir den Missbrauch nicht zu vertreten haben.

Zur Einrichtung eines Benutzer- bzw. Anbieterkontos sowie für die weitere Kommunikation benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.

Von Kunden benötigen wir für die Einrichtung des Benutzerkontos und die Abwicklung von Buchungen weiterhin die Namens-, Adress- und Zahlungsdaten.

Von Anbietern benötigen für die Einrichtung des Benutzerkontos die Namens- und Adressdaten sowie weiterhin Angaben zur Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung, insbesondere Name und Adresse der Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherungs-Gesellschaft, Nummer der Versicherungspolice sowie Versicherungssumme. Auf entsprechende Anfrage hin benötigen wir zudem einen Zahlungsnachweis für die Versicherungsprämie.

Mit der Buchung (Vertragsabschluss) wird ein Teil Ihrer Daten an den gebuchten Anbieter weitergeleitet, damit dieser die Leistungen korrekt erbringen kann. Der Anbieter kann seinen gewöhnlichen Aufenthalt bzw. seinen Sitz im Ausland haben; der Anbieter untersteht in diesem Fall den in diesem Staat maßgebenden gesetzlichen Bestimmungen über den Datenschutz.

Mit der Buchung einer Leistung über die Fitiba-Plattform geben Sie Fitiba die Erlaubnis, Ihnen über die Online-Kommunikation die entsprechenden Dokumente und Mitteilungen zukommen zu lassen. Auch der Anbieter der gebuchten Leistung hat das Recht, Ihnen über die Online-Kommunikation Mitteilungen zu senden. Einzelheiten dazu finden Sie in den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Platbits UG (haftungsbeschränkt) und der Anbieter von Fitness- und Wellness-Dienstleistungen“.

2.1.2 Übermittlung von Daten an Dritte

An Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten übermittelt, sofern dies zur Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder sofern Sie zuvor eine Einwilligung erteilt haben. Unter Umständen ist Fitiba und/oder das gebuchte Unternehmen verpflichtet, bestimmte Angaben an Behörden weiterzuleiten oder Behörden zugänglich zu machen.

Einige Daten werden an die Google Inc. Übermittelt (hierzu unter Ziffer 3. dieser Datenschutzerklärung). Im Falle einer Buchung und deren Bezahlung erhält ein externer Zahlungsdienstleister die notwendigen Daten (insbesondere Namens-, Adress- und Zahlungsdaten) zur Zahlungsabwicklung. Diese Dienstleister dürfen Ihre Daten lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwenden; eine anderweitige Nutzung der Daten ist nicht gestattet.

Im Falle eines Abonnements unseres Newsletters werden die Daten, die zum Versenden von E-Mails notwendig sind, von einem externen E-Mail Marketing Service Provider gespeichert (hierzu unter Ziffer 2.2 dieser Datenschutzerklärung).

Darüber hinaus übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, soweit dies gesetzlich vorgesehen bzw. zulässig ist, insbesondere wenn dies zur allgemeinen Rechtsverfolgung notwendig oder geboten ist, bspw. um eine missbräuchliche Nutzung der Fitiba-Plattform unter Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu unterbinden. In diesen Fällen kann Fitiba verpflichtet sein, Ihre Daten z.B. an Strafverfolgungsbehörden oder an einen geschädigten Kooperationspartner weiterzuleiten.

2.1.3. Löschung

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

2.2 Newsletter und Mailchimp

Um Sie über Neuigkeiten zu informieren, bieten wir einen Newsletter an, welcher per E-Mail verschickt wird. Ein Versand des Newsletters erfolgt nur dann, wenn Sie sich hierfür über unsere Internetseiten oder einen Link in einer E-Mail-Nachricht anmelden. Zudem besteht die Möglichkeit, dass Sie weitere Daten wie z.B. Ihren Namen freiwillig angeben. Diese Daten werden nur für den Versand von E-Mails verwendet. Wir werden Ihnen dann zunächst eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden, welche einen Bestätigungs-Link enthält. Ein Versand des Newsletters an Ihre E-Mail-Adresse erfolgt erst dann, wenn Sie durch das Anklicken dieses Links bestätigt haben, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir auch Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung der IP-Adresse und des Datums dient alleine dem Nachweis in dem Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter-Empfang anmeldet.

Wir verwenden zum Versand von E-Mails den Provider MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318 („Rocket“). Rocket hat das sog. „Safe Harbor Abkommen“ am 22.07.2008 unterzeichnet, welches eine Datenschutz-Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten ist. Die bei der Registrierung gespeicherten Daten werden an Rocket übermittelt und von Rocket gespeichert. An andere Dritte werden die Daten, die bei der Registrierung eingegeben werden, nicht übermittelt. Nach der Registrierung sendet Ihnen MailChimp eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Des Weiteren bietet MailChimp verschiedene Analysemöglichkeiten darüber, wie die versandten Newsletter geöffnet und benutzt werden, z.B. an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben. Diese Analysen sind jedoch nur gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics von der Google Inc und bindet es unter Umständen in die Newsletter ein. Weitere Details zu Google Analytics finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter Ziffer 3. „Google Analytics und Google Maps”. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: http://mailchimp.com/legal/privacy/.

Sie können dem Versand des Newsletters an Ihre E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen. Nutzen Sie hierfür bitte entweder den in jeder Newsletter-Nachricht enthaltenen Link zum Abbestellen oder die unter Ziffer 1. genannten Kontaktdaten.

2.3 Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Internetseiten vom Server verschickt und auf Ihrem Rechner oder Datenträger zwischengespeichert werden. Bei einem erneuten Aufruf des Servers sendet Ihr Internet-Browser den Cookie zurück an den Server. Mittels Cookies findet also ein Austausch bestimmter Einstellungen und Informationen zwischen unserem System und Ihrem Browser statt. Dies dient dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die gewonnenen Informationen dienen ausschließlich dazu, Statistiken über die Nutzung der Fitiba-Plattform zu erstellen, um diesen Ihren Wünschen anpassen und die Nutzung unseres Online-Angebotes möglichst komfortabel gestalten zu können. So können etwa bestimmte Eingaben von Ihnen gespeichert werden und müssen nicht bei jedem Besuch durch Sie erneut vorgenommen werden.

Es werden hierdurch aber keine personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihr Name oder Ihre Adresse, generiert oder weitergegeben. Sie können also anhand dieser Informationen nicht persönlich identifiziert werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht und dienen beispielsweise dazu, Ihnen Artikel, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, während des gesamten Besuchs auf unserer Seite anzeigen zu können. Einige sog. Langzeit-Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner werden bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Seite wiedererkannt. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang auf unsere Seite ermöglichen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Ich willige ein, dass die Fitiba-Plattform sog. Cookies zur Erhebung, Speicherung und Nutzung meiner Nutzungsdaten einsetzt. Ich willige weiterhin ein, dass meine Daten in Cookies über das Ende einer Browser-Sitzung hinaus gespeichert werden und beispielsweise bei meinen nächsten Besuchen der Webseiten www.fitiba.de bzw. www.fitiba.com wieder aufgerufen werden können.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden.

Sie können unsere Website dann auch ohne Cookies nutzen. Falls Sie Ihren Browser entsprechend einstellen, können Sie eventuell nicht mehr alle Dienste bzw. Funktionen unseres Online-Angebotes vollständig nutzen.

2.4 Protokollierungen

Bei einem Besuch auf unseren Seiten werden bestimmte Nutzungsdaten in Protokolldateien, sog. Server-Logfiles, gespeichert.

Fitiba erhebt und speichert in ihren Server-Logfiles automatisch die folgenden Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt:

  • Verwendeter Browser/verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Name der aufgerufenen Seite
  • Übertragene Datenmenge

Diese Datensätze werten wir in anonymisierter Form aus, um unser Angebot zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten. Wir können die Daten nicht einer bestimmten Person zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (IP-Adresse).

Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Bei Buchungen werden im Falle von Kreditkartenzahlungen die Kreditkartendaten nicht gespeichert und im höchsten Sicherheitsstandard der SSL-Verschlüsselung übertragen. Wenn Sie gebuchte Dienstleistungen bezahlen, wird die Kreditkartentransaktion über sichere Zahlungsdienstleister abgewickelt, wie beispielsweise Stripe Payments Europe, Ltd. (https://stripe.com/de).

3. Google Analytics und Google Maps

Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies", also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung unseres Angebots durch Google ermöglichen. Die durch die Cookies erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf unseren Webseiten Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet weiter die Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Google wird die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseiten und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Website benutzt weiterhin die Google Maps API, einen Kartendienst von Google, zur Darstellung einer interaktiven Karte. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseiten (bspw. Ihre IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Eine Übertragung der durch Google Analytics und Google Maps gewonnenen Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google Ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Technisch wäre es jedoch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzer vornimmt und personenbezogene Daten oder Persönlichkeitsprofile von Nutzern unserer Webseiten für andere Zwecke verarbeitet, auf welche wir keinen Einfluss nehmen können.

Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de und http://www.google.com/intl/de_ALL/privacy.html.

4. Amplitude

Für die statistische Auswertung unserer Seiten und der Anwendung bedienen wir uns darüber hinaus der Technologien der Amplitude Inc., Suite 5425 San Francisco, CA 94107, USA. Mit Hilfe der Dienste von Amplitude erheben wir statistische Daten über unsere Dienstleistung. Diese Daten werden genutzt, um die Funktionen unserer Seite und Anwendung permanent zu verbessern und zu optimieren und damit für Sie interessanter zu gestalten. Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und Pixel, die auf jeder Seite eingebunden sind. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amplitude, die Sie unter https://amplitude.com/privacy abrufen können.

5. Änderung der Datenschutzerklärung

Sollte diese Erklärung zum Datenschutz geändert werden, werden wir Sie auf die zukünftige Änderung auf der jeweiligen Website sowie an anderen geeigneten Stellen hinweisen.

6. Sicherheit und Gültigkeit

Fitiba trifft geeignete Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff durch Dritte, welchen die Daten nicht seitens Fitiba mit Ihrem Einverständnis übermittelt wurden, zu schützen. Fitiba bearbeitet Ihre Daten gemäß den Anforderungen der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden und anwendbaren Datenschutzgesetze und beachtet die durch Datenschutz- und Wettbewerbsrecht gezogenen Grenzen. Die Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung ist begrenzt auf die Webseiten der Fitiba-Plattform. Darauf können Links zu anderen Unternehmen wie z.B. Werbepartnern enthalten sein, auf die sich die vorliegende Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

7. Kontaktformulare

Wenn Sie die auf der Webseite angebotenen Kontaktformulare nutzen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten können Sie jederzeit widerrufen. Nutzen Sie hierzu bitte die unter Ziffer 1. angegebenen Kontaktdaten.

8. Kinder und Jugendliche

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

9. Recht auf Auskunft, Löschung und Änderung

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Weiterhin haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können jederzeit Ihr Einverständnis zur generellen oder zweckspezifischen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Fitiba widerrufen. Wir werden Ihre Daten dann unverzüglich in unserer Datenbank löschen. Ebenso können Sie eine Änderung und Berichtigung Ihrer Daten veranlassen. Gerne geben wir Ihnen zudem Auskunft bei Fragen, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen.

Zur Ausübung aller vorgenannten Rechte und für alle sonstigen Anfragen nutzen Sie bitte die unter Ziffer 1. angegebenen Kontaktdaten.